Über mich





Vor ganz vielen Jahren als ich mit etwa 18 zum erstem Mal ein Nagelstudio von innen gesehen habe, konnte ich mir ganz bestimmt nicht vorstellen, genau das mal selbst zu machen. 
Was mich letztendlich dazu bewogen hat, war die Tatsache, dass ich irgendwann nach jedem Termin zu Hause selbst nachgefeilt habe. 

Aus dem „Selbermachen“ ist eine Begeisterung geworden und aus der Begeisterung eine Art Berufung. 

Seit 2017 bin ich also auch beruflich als ausgebildete Nageldesignerin tätig.
Ich arbeite mit Gel, Polyacrylgel und Pulver/Flüssigkeit System (Acryl).

Wie bei fast allen Berufen steht in der Hand- und Nagelpflege der Fortschritt nicht still.
Daher gehören für mich Fortbildungen in verschiedenen Bereichen dazu.