FAQ - Wissenswertes

Allgemeines zu Produkten und Hygiene:

  • Ich arbeite mit Produkten der Firma Alessandro International (und vereinzelt anderer namhafter Hersteller) und Pflegeprodukten der Firma FOREVER. 
  • Alle verwendeten Produkte und Materialien sind säurefrei und gesundheitlich unbedenklich.
  • Jede Modellage wird mit neuen, unbenutzten Feilen/Feilblättern gearbeitet.
  • Bei Verdacht auf Nagelkrankheit bzw. Nagelpilz erfolgt keine Modellage.

Ist eine Nagelmodellage für den Naturnagel schädlich?
Hin und wieder lese ich Beiträge auf Facebook oder anderen Foren mit Behauptungen wie
Gelnägel sind schädlich!
Modellagen machen den Naturnagel kaputt!
So sehen deine Nägel nach einer Modellage aus!
  • Grundsätzlich: 
Wer bei Nagelmodellage auf reine Naturprodukte setzen möchte, wird nicht fündig werden.
Modellagegele sind chemische, auf Harz basierende Zusammensetzungen. 
Dennoch wird durch eine Nagelmodellage der Naturnagel nicht beschädigt
oder gar ruiniert!
Voraussetzung ist natürlich, dass die Modellage ordnungsgemäß und mit Sorgfalt durchgeführt wird. 
UV- und Acryl- Gele unterliegen, wie andere Kosmetika, der KVO (Kosmetik-Verordnung). 
 
 
Was bedeutet Refill?
 
Als Refill wird das Auffüllen der unschönen Lücke zwischen Nagel und Nagelwall bezeichnet,
welche beim Herauswachsen entsteht. 
Dies sollte etwa alle 4 - 6 Wochen - je nach Wachstum der Nägel - erfolgen,
da durch die sich verändernde Statik der Nagel abbrechen kann. 

Was ist ein Refresh?
 
Beim Refresh wird die Oberfläche der Modellage angeraut, die bereits entstehende Lücke
zwischen Gel und Nagelwall neu verblendet und versiegelt. 
Nicht berücksichtig werden kann hierbei die Smileline und das Frenchdesign.
Bei einfacher oberflächlicher Nailart kann eine Designänderung vorgenommen werden. 

Wie gehe ich mit meinen Nägeln um?
  • Modellierte Nägel sind um ein Vielfaches haltbarer als Naturnägel. Dennoch benutzen Sie Ihre Nägel bitte nicht als Dosenöffner, Schraubenzieher oder ähnliches. 
Bei extremer Belastung muss sozusagen der Nagel brechen, um Verletzungen der Nagelwurzel zu vermeiden.
  • Durch das Herauswachsen und die entsprechend veränderte Statik des Nagels können durch Hebelwirkung Kunst- und Naturnagel brechen. Regelmäßige Termine zum Auffüllen sollten daher eingehalten werden, um solche mögliche Verletzungen zu vermeiden. 
Darf man Gelnägel selber kürzen?
  • An sich können Sie Ihre Nägel auch selbst kürzen. Jedoch sollten dazu nur Softfeilen verwendet werden. Metall-, Glasfeilen und Scheren können den Nagel beschädigen.
  • Wenn es notwendig ist, befeilen Sie bitte ausschließlich nur das vordere freie Ende des Nagels und niemals eigenständig die Oberfläche und die Seitenlinien.
Dürfen Gelnägel lackiert werden?
  • Generell können Nagelmodellagen mit jedem handelsüblichen Nagellack lackiert werden. Zum Entfernen des Lackes sollte jedoch acetonfreier Nagellackentferner verwendet werden, da Aceton - ein sehr starkes/scharfes Lösungsmittel - die Modellage beeinträchtigen kann.

Was Sie tun können, um z.B. Hanftungsproblemen vorzubeugen:

Vor der Modellage

  • sollten mind. 1 Stunde vorab keine Hände gewaschen werden.  
  • bzw. am Tag der Modellage kein Nagelöl auftragen und Hände nicht eincremen.
 
Pflegetipps
  • Idealerweise tragen Sie für Gartenarbeiten und grobe Haushaltsaufgaben Handschuhe um Ihre Hände und Nägel zu schützen.
  • Pflegen Sie Ihre Nagelhaut möglichst täglich mit einem hochwertigen Öl. 
  • Cremen Sie Ihre Hände regelmässig ein. Ihre Haut wird es Ihnen danken.
Alle Produkte, die von mir zur Hand- und Nagelhautpflege verwendet werden,
sind bei mir separat erhältlich. Sprechen Sie mich gerne darauf an.